1.8 Dokumentation von Betoninstandsetzungsbaustellen nach aktuellem Regelwerk

Kurstitel

Dokumentation von Betoninstandsetzungsbaustellen nach aktuellem Regelwerk

Allgemeine Beschreibung

Die Dokumentation der Überwachung einer Baustelle ist einerseits ordnungsrechtlich geschuldet und andererseits im Regelfall vertragsrechtlich vereinbart.

Nach der Eigenüberwachung, die der Ausführende Betrieb als Nebenleistung durchzuführen hat, kommt die Fremdüberwachung durch eine dafür anerkannte und unabhängige Prüfstelle entsprechend der PÜZ-Liste des DIBt. Zur Sicherstellung der Qualität der Ausführung sind Eigen- und Fremdüberwachung umzusetzen.

Eine aussagekräftige Dokumentation der Baustelle hilft allen Baubeteiligten:
a) dem Ausführenden beim Erzielen der vertraglich geschuldeten Qualität,
b) dem Prüfbeauftragten der Fremdüberwachung bei der Überprüfung der Eigenüberwachung,
c) dem Planer und Bauherren als Maßstab für die Übereinstimmung von Ausführung und Planung.

Unabhängig von konkret vereinbarten Regelwerken (z.B. DAfStb-Richtlinie, ZTV-ING, etc.) kann mit vorhandenen Formularen, Checklisten und Registern die Baustelle bestmöglich dokumentiert werden.

Im Seminar werden den Teilnehmern die zu erbringenden Leistungen bei Beton- und Betoninstandsetzungsbaustellen anhand des Regelwerks aufgezeigt. Zusätzlich werden im Lehrgang die wesentlichen Eigenüberwachungsprüfungen praktisch demonstriert.

Das Seminar hilft dem Führungspersonal von Betoninstandsetzungsbaustellen bei der Führung der erforderlichen Dokumentation.

Zielgruppe

Technische Führungskräfte von ausführenden Bauunternehmen, Bauverwaltungen und Ingenieurbüros, die mit der Planung, Ausführung und Überwachung von Betoninstandsetzungen beauftragt sind.

Themen/Inhalte

• Neue Regelwerke und Regelungen in der Betoninstandsetzung und für die Baustoffverwendung
• Überwachungsklassen für Beton und Betoninstandsetzung
• Eigenüberwachung auf Betoninstandsetzungsbaustellen nach ZTV-ING und DAfStb-Richtlinie
• Praktische Prüfungen während der Instandsetzung:
äußere Bedingungen, Betonfeuchte, Abreißfestigkeit, Rautiefe, Frischmörtel-/ Trockenrohdichte,
Konsistenz, LP-Gehalt, Schichtdickenkontrolle
• Dokumentation der Eigenüberwachung
• Hilfen zur Dokumentation

Veranstalter

Bauakademie Hessen-Thüringen e. V.
Emil-von-Behring-Straße 5, 60439 Frankfurt/Main
Ansprechpartner: Hartmut Schwieger
Sekretariat: Frau Ulrike Gartmann
Telefon (0 69) 9 58 09-181
www.bauhut.de

Veranstaltungsort

Lehrbauhof Lauterbach
Rhönstraße 5, 36341 Lauterbach
Telefon (0 66 41) 45 48
Ansprechpartner: Herr Dipl.-Ing. Ekkehard Pfister

Seminargebühr

€ 240,00 p. P. Nichtmitglieder

€ 180,00 p. P. Mitglieder von VbU Hessen, BGVHT und LGGHuT sowie Mitarbeiter von Landesbauverwaltungen

Die Gebühr schließt umfangreiche Seminarunterlagen sowie das Mittagessen und die Pausengetränke ein. Die Seminargebühr ist nach Erhalt der Anmeldebestätigung und vor Beginn des Seminars zu überweisen.


Fortbildungspunkte


Mitglieder der Architektenkammer und der Ingenieurkammer Hessen erhalten auf Antrag Fortbildungspunkte entsprechend der jeweiligen Nachweis-VO.

Besondere Teilnahmebedingungen

Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 15 Personen.

Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des postalischen Eingangs berücksichtigt. Bei Absagen innerhalb von 14 Tage vor Lehrgangsbeginn wird eine Stornogebühr i. H. v. € 100,00 erhoben. Bei Stornierung innerhalb der letzten 7 Tage bzw. bei Nichtantritt des Lehrgangs ist die volle Teilnehmergebühr zu entrichten. Bei Nennung eines Ersatzteilnehmers entfällt diese Gebühr.

Übernachtung

Im Landgasthaus Jägerhof besteht ein Zimmerkontingent, welches mit Bezug auf diesen Lehrgang abgerufen werden kann. Die Übernachtungskosten einschl. Frühstück pro Person/Tag betragen:

EZ: € 55,00 – gilt nur bei Bar-/EC-/ Vorauszahlung
DZ: € 42,50 – gilt nur bei Bar-/EC-/ Vorauszahlung

Formular zur Zimmerbuchung im Jägerhof

Meldeschluss

I/20 06. 01. 2020

Downloads


23.01.2020 — 23.01.2020



Rhönstr. 5
36341 Lauterbach (Hessen)


02.03.2020 — 02.03.2020



Rhönstr. 5
36341 Lauterbach (Hessen)